Politik

Pragser Visionen

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 13. Februar 2020

Rendering des Bahnhofs Prags
Anreise per Zug, dann mit Wasserstoff-Bussen ins Tal: Das Rendering des Bahnhofs Prags mit angrenzendem Besucherzentrum. © Rendering: succus, Gerhard Mahlknecht
 

Was tun gegen den Touristenansturm? In Prags wurde auf einer Bürgerversammlung ein gewagtes Projekt vorgestellt. Aber es gibt Gegner.

B

ereits nach wenigen Minuten war allen im Vereinshaus von Prags klar: Da sind Profis am Werk. Eine perfekte Präsentation, Flyer, Broschüren, ein Animationsfilm, dazu mit Verena Pliger die derzeit angesagteste Moderatorin, die mit ihrem Stakkato-Hochdeutsch dem prall gefüllten Pragser Vereinshaus „die Vision“ vor Augen führte: So rosig könnte sie sein, die Zukunft eines Tales, das derzeit allzuoft als „Unort“ beschimpft wird.

„Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.“ Ein Plakat mit diesem giftigen Zitat des deutschen Dramatikers Hans Magnus ...

weitere Bilder

  • Die Projektbetreiber

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.