Politik

„Conte macht es richtig“

Aus ff 19 vom Donnerstag, den 07. Mai 2020

Bernd Gänsbacher
Bernd Gänsbacher, 72, ist ein Immunologe aus dem Sarntal: „Sie gefährden unser aller Leben.“ © Alexander Alber
 

Der Sarner Immunologe Bernd Gänsbacher sagt Ja zu Lockerungen: „Aber Schritt für Schritt.“ Wer die Regeln für Abstand und Hygiene nicht einhält, müsse bestraft werden. (Interview zum Artikel Methode Wasserhahn)

Bernd Gänsbacher ist ein Mann der Tat. Wenn der Immunologe durch seinen Heimatort Sarnthein geht und jemanden ohne Maske sieht, spricht er ihn darauf an. Warum? „Weil das gefährlich ist“, sagt er. Niemand wisse, ob er nicht selbst das Virus in sich trägt. Vor allem dann nicht, wenn er keine Symptome zeige: „Wenn ich dann mit einem Nachbarn, mit einem Freund, mit einem Bekannten spreche, ohne Maske und ohne die Abstandsregeln einzuhalten, gefährde ich mich und die anderen.“

Das Virus wird hauptsächlich über die Atemluft übertragen. Daher gelte es, Abstand zu halten und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.