Politik

„Das hat verletzt!“

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 04. Juni 2020

SVP-Senatorin Julia Unterberger
SVP-Senatorin Julia Unterberger: „Ich bin zufrieden mit der Regierung. Logisch, perfekt ist sie auch nicht.“ © Alexander Alber
 

Senatorin Julia Unterberger pflegt einen guten Draht zu Ministerpräsident Giuseppe Conte. Das gefällt nicht allen. Ein Gespräch über politische Freundschaften und die Rache der Tiere.

Julia Unterberger, 57, hielt vor Kurzem eine viel beachtete Rede im Plenum des Senats. Als Präsidentin der Autonomiegruppe erklärte sie, man werde den Misstrauensanträgen gegen Justizminister Alfonso Bonafede (5-Sterne) nicht zustimmen: „Die Tatsache, dass Vertreter verschiedener Rechtsparteien erklärt haben, für beide Anträge zu stimmen, zeigt, dass es sich hier nicht um Inhalte geht, sondern um politische Propaganda und um die Schwächung der Regierung.“ Italien könne das in der jetzigen Situation absolut nicht gebrauchen.

Auch in ihrer eigenen Partei, der ...

weitere Bilder

  • Ministerpräsident Giuseppe Conte und Senatorin Unterberger:

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.