Politik

„Allein gelassen“

Aus ff 29 vom Donnerstag, den 16. Juli 2020

Heidrun Goller
Heidrun Goller ist die Präsidentin des Landesbeirates der Eltern: „Gleiche Vorgangsweise wie in Wirtschaft und Tourismus.“ © Privatarchiv Erwin Mayr
 

Eltern hatten im Lockdown die größte Last zu tragen. Haushalt, Schule und Homeoffice, das darf sich nicht wiederholen, sagt Heidrun Goller vom Landesbeirat der Eltern. (Interview zur Titelgeschichte)

Heidrun Goller ist im Urlaub auf Sardinien, als ff sie erreicht. Dort hat die Vorsitzende des Landesbeirates der Eltern in der ersten Woche immer wieder am Text für die Pressekonferenz mit den Landesräten für die Schule geschrieben. Bei der Pressekonferenz am Montag vor einer Woche stellten sich die Landesräte für die Schule selber ein gutes Zeugnis über ihre Leistungen in der Coronakrise aus. Dabei wurde vieles versucht, nur nicht die Öffnung der Schule, nachdem sie am 4. März von einem Tag auf den anderen geschlossen worden war. Umgestellt auf Fernunterricht, ohne dass jemand ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.