Politik

Schule mit Virus

Aus ff 36 vom Donnerstag, den 03. September 2020

Unterricht live
In der deutschen Oberschule werden die Klassen geteilt: Eine Woche daheim, eine Woche in der Schule, in der „Tschuggmall“ wird der Unterricht live übertragen. © Alexander Alber
 

Am 7. September beginnt in Südtirol nach sechs Monaten wieder der ­Unterricht. Es ist eine Bewährungsprobe für den Umgang mit dem Virus – für Politik und Verwaltung. Aber sind wir dafür auch wirklich gerüstet?

Martin Rederlechner hat in diesem Sommer nur eine Woche Urlaub gemacht. Jetzt schaut der Direktor „Tschuggmall“ zufrieden auf sein Werk. Er hat seine Schule coronafit gemacht – so gut es eben geht. In der Berufsschule in Brixen werden Tischler und Spengler, Mechatroniker und Verkäuferinnen ausgebildet.

Um die 600 Schülerinnen und Schüler gehen in normalen Zeiten hier ein und aus – ein Gewusel. Aber in den vergangenen sechs Monaten war nichts wie gewohnt, alle daheim, um dem Virus auszustellen. Das Gebäude lag da wie tot.

Und auch in den kommenden Monaten wird es ...

weitere Bilder

  • Turnhalle Corona in der Schule Vorsichtmaßnahmen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.