Politik

Nur Meran ist anders

Aus ff 39 vom Donnerstag, den 24. September 2020

Gemeinderatswahlen
Gemeinderatswahlen © Grafik: Freepik, ff
 

Die Gemeinderatswahl 2020 endet ohne klar erkennbaren Trend. Fast alle Parteien dürfen sich als Sieger fühlen – mit Ausnahme der Meraner SVP, die ein Waterloo erlebt hat.

Hat es das schon gegeben: eine Wahl, aus der lauter Sieger hervorgehen? Jede Partei kann das Ergebnis als Erfolg verbuchen – sie muss nur die Schattenseiten ausblenden, die es durchaus auch gibt.

Üblicherweise lassen sich aus Wahlergebnissen Trends herauslesen: Schlappe für die SVP, Aufwärtstrend für Bürgerlisten, die Politik wird weiblicher, mehr Pluralität in den Gemeindestuben. So in etwa lauteten die Resümees der vergangenen Wahlgänge.

Diesmal kann man die Ergebnisse drehen und biegen, wie man will: Es lassen sich keine klaren Trends ausmachen. Mit einer ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.