Politik

Positiv, aber symptomlos

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 19. November 2020

Eugen Sleiter
Eugen Sleiter ist Haus- und Amtsarzt in Tirol und Präsident der Akademie für Allgemeinmedizin. © Privat
 

Der Hausarzt Eugen Sleiter appelliert an die Politik, die rechtlichen Regeln für Krankschreibungen zu ändern: „Sonst stehen wir in einem Monat da, wo wir heute sind.“ (Teil der Titelgeschichte "Die Chance, rauszukommen".)

Es ist sehr zu begrüßen, dass der Sanitätsbetrieb nun diesen Antigen-Massentest auf die Beine stellt. Das wird die Situation zunächst einmal beruhigen, weil man doch viele unentdeckte Infizierte herausfiltern und dann zu Hause in Quarantäne stellen kann. Wichtig wäre es aber auch, die nahen Kontakte der positiv getesteten Personen schnell zu ermitteln. Solange man diese nahen Kontakte nicht isoliert, so lange wird die Situation schwierig bleiben.

Die Landesregierung versucht zu Recht, in Abstimmung mit Rom eine wichtige Bestimmung zu erlassen: Auch jene positiv Gestesteten, ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.