Politik

„So baut man kein Vertrauen auf“

Aus ff 47 vom Donnerstag, den 19. November 2020

Nicola Canestrini
Nicola Canestrini: „Wenn jetzt schon in Privatwohnungen verboten wird, neben den Mitbewohnern andere Personen zu empfangen, dann habe ich Bauchweh damit.“ © Alexander Alber
 

Die jüngsten Dringlichkeitsmaßnahmen haben Zweifel an ihrer Gesetzmäßigkeit aufkommen lassen. Die Einschätzung von drei Juristen. (Teil der Titelgeschichte "Die Chance, rauszukommen".)

Bei der virtuellen Pressekonferenz des Landeshauptmannes am Freitag vergangener Woche gab es erheblichen Klärungsbedarf. Denn die „Dringlichkeitsmaßnahme bei Gefahr im Verzug des Landeshauptmannes Nr. 69/2020 vom 12.11.2020“ zur Bewältigung des epidemiologischen Notstandes hat es in sich. Arno Kompatscher versuchte also, Licht in den Verordnungsdschungel zu bringen. Und er versuchte, klarzumachen, dass nicht er in seiner Funktion als Landeshauptmann eine Teilnahme am Massentest verordne, sondern die Sozialpartner ihre Sicherheitsprotokolle lediglich ergänzen würden – „damit in ...

weitere Bilder

  • Palermo und Brugger

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.