Politik

Fusion, Teil 2

Aus ff 52 vom Mittwoch, den 23. Dezember 2020

L’Adige
Der Sitz des L’Adige, prominent gelegen mit herrlicher Sicht auf Trient, gilt als Schatzkiste. © Archiv
 

Covid-19 macht auch der Athesia AG zu schaffen. Die Sparmaßnahmen betreffen vor allem das Trentino. Für eine Zeitung könnte es das Aus bedeuten.

Wenn jemand Erfahrung in Sachen „Krise im Mediensektor“ hat, dann Mauro Keller. Als Journalist im Dienst der Rosengarten GmbH, inzwischen zu V33 mutiert, hat er Dutzende von Krisen erlebt. Heute ist Keller Präsident der regionalen Journalisten-kammer – und erstmals seit Jahren blickt er mit Sorge nicht auf den eigenen Betrieb, sondern auf das, was beim Platzhirsch passiert: Bei den italienischen Tageszeitungen der -Athesia-Gruppe ist Feuer am Dach.

Wenn für die Athesia AG dieses 2020 nicht als Katastrophenjahr in die Annalen eingeht, dann ist das einem unerwarteten Deal zu ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.