Politik

„Druck erzeugt nun mal Gegendruck“

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 21. Januar 2021

Siller
Pflegedirektorin Siller: „Die Leute brauchen Zeit, wollen informiert werden“. © Alexander Alber
 

„Ich glaube nicht, dass wir das Problem der geringen Impfbereitschaft mit Zwang lösen“: Pflegedirektorin Marianne Siller über die hohe Zahl der Impfskeptiker. (Interview zur Titelgeschichte "Impfen? Oder nicht impfen?")

ff: Der Start in die Impfkampagne war nicht optimal. In Südtirol scheint es sehr viele Skeptiker zu geben.

Marianne Siller: Es war zu erwarten – und es ist irgendwie auch verständlich, dass es Menschen gibt, die nicht sofort vorpreschen, sondern zunächst einmal abwarten. Diese Menschen brauchen Zeit, wollen informiert, vielleicht auch umworben werden. Ich denke, man darf sie nicht unter Druck setzen. Die Zahl jener, die kategorisch und aus Prinzip gegen das Impfen sind, erachte ich jedoch als gering.

Wie hoch würden Sie die ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.