Politik

Wenn ein Fluss Anklage erhebt

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 21. Januar 2021

Alex Putzer
„Wir Menschen stehen nicht über der Natur, sondern sind Teil von ihr“, sagt Alex Putzer. © Privat
 

Ein Landesgesetz, das die Rechte der Natur anerkennt? Warum nicht, sagt Alex Putzer. „Südtirol könnte Vorreiter im innovativen Naturschutz werden.“ Ein Gastkommentar.

Eine Aussichtsplattform Iceman Ötzi Peak im Schnalstal – vor Kurzem eröffnet. Ein Glasturm Touch the Dolomites bei der Kölner Hütte im Rosengarten – geplant. Gemein ist ihnen, dass in beiden Fällen der Berg besser nutzbar gemacht werden soll. Bei beiden gibt es einen Eingriff in die Landschaft. Die Natur selbst aber wird nie befragt.

Es ist klar, dass wir Menschen die Natur brauchen. Sie ist unerlässlich für die Landwirtschaft, den Tourismus, die Energiegewinnung, die Freizeit und die Infrastruktur, nicht nur in Südtirol. Bei knapp der Hälfte aller weltweiten ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.