Politik

„Das soziale Ding“

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 11. Februar 2021

Tony Tschenett
Tony Tschenett hat den Beruf des Gewerkschafters gelernt: Und grätscht gerne energisch dazwischen. © Alexander Alber
 

Tony Tschenett vom ASGB ist der lauteste Gewerkschafter im Land. Wer ist der Mann, der sich mit Kritik an Landesregierung und Verbandsbossen nicht zurückhält?

Tony Tschenett ist von Beruf Gewerkschafter. Einen anderen Beruf hat er nicht. Er war 23, als er sich beim Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbund (ASGB) bewarb, jetzt ist er 49. Seit 2009 ist er ganz oben an der Spitze der Gewerkschaft, die per Statut nur deutsch- und ladinischsprachige Mitglieder aufnimmt. Früher war der ASGB ein Vorhof der Südtiroler Volkspartei, um den „walschen“ Genossen das Wasser abzugraben. „So“, sagt Tschenett, „können wir unseren eigenen Weg gehen.“ Auch ein Südtiroler Sonderweg.

Tony Tschenett ist laut, der lauteste Gewerkschafter im Land ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.