Politik

Hilfe vom Land

Aus ff 08 vom Donnerstag, den 25. Februar 2021

Wenn es finanziell eng wird, hilft Mama Land, heißt es. Aber ist das wirklich so? ff schlüsselt Südtirols Sozial-, Familien- und Covid-19-Sonderleistungen auf. (Teil der Titelgeschichte "Die Armut wächst")

400 Millionen Euro wurden 2020 an regulären Familien- und Sozialleistungen ausgeschüttet, die Covid-19-Sonderleistungen umfassen fast 27 Millionen Euro. Öffentliche Gelder, die jenen zugutekommen sollen, die Hilfe brauchen. Aber es gibt Kritik: Oft seien die Zugangskriterien nicht auf die Realität jener Menschen abgestimmt, die dringend Hilfe bräuchten. Soziallandesrätin Deeg meint: „Daher haben wir eine verbesserte Variante der Covid-19-Soforthilfen eingeführt.“ Und sie sagt auch: „Gerade der Mittelstand gerät durch eine Verlängerung von einschränkenden Maßnahmen ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.