Politik

Die Republik des Fußballs

­Portugal
2016 besiegte ­Portugal im Endspiel der Fußball-­Europameisterschaft die Franzosen: „Schön wäre es, wenn wieder einmal ein Kleiner einen Großen schlagen würde, das macht die eigentliche Schönheit des Fußballs aus.“ © Archiv
 

Der Bozner Pietro Nicolodi kommentiert seit Jahren bei Sky Italia Fußballspiele. Er fiebert jetzt der Fußball-EM entgegen. Was Fußball war und was aus ihm geworden ist.

Während wir reden (per Videokonferenz, am Donnerstag vergangener Woche), schaut sich Pietro Nicolodi nebenbei ein Spiel der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL an. Danach wird er sich auf ein Baseballspiel vorbereiten – ein Qualifikationsspiel für die Olympiade in Tokio. Nicolodi, 53, in Bozen aufgewachsen, hat seine Karriere als Sportreporter bei Videobolzano begonnen, wechselte dann zur Rai und ist seit 2005 für den Bezahlsender Sky Italia tätig. Er ist ein Pendler zwischen Mailand und Leifers, wo die Familie (Frau und 3 Kinder) lebt. Für Sky Italia kommentiert Nicolodi vor

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.