Politik

Grüne Zone Arbeitsplatz

Greenpass
Protest gegen den grünen Pass: Komplizierte Kontrollen. © FF Media
 

Die Green-Pass-Pflicht am Arbeitsplatz ist da. Wie die betroffenen Wirtschaftszweige damit umgehen und welchen Herausforderungen sie dabei begegnen.

Ein Personalmangel kommt sicher.“ Es ist eine zögerliche Stimme, die auf dem Landhausplatz hinter einem Protestschild spricht. Sie reiht sich ein in den zweihundertköpfigen Chor, der am 6. Oktober vor dem Landtag und dem Palais Widmann, Sitz des Landeshauptmanns, gegen die Green-Pass-Pflicht am Arbeitsplatz demonstriert.

Ab Freitag dieser Woche darf ein Angestellter nur noch den Arbeitsplatz aufsuchen, wenn er geimpft, getestet oder genesen ist – und über den entsprechenden grünen Pass (Green Pass) verfügt. Für die fast 40.000 ungeimpften Beschäftigen in Südtirol

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.