Politik

„Freiheiten für Geimpfte“

Arno Kompatscher
Landeshauptmann Arno Kompatscher muss jetzt wieder strenger werden: „Wir haben alle genug.“ © Alexander Alber
 

Der Landeshauptmann ist sogar nach Rom gepilgert, damit Südtirol im Kampf gegen Covid strenger sein kann als der Rest Italiens. Denn sonst, sagt er, landen wir bald in einem neuen Lockdown.

ff: Sind Sie nicht langsam stuff?

Arno Kompatscher: Wir haben alle genug. Vor allem weil es einen Impfstoff gegen Sars-Cov-2 gibt. Vor einem Jahr konnten wir nichts anderes tun, als einen Massentest durchführen. Der Impfstoff ist wirksam und hat weniger Nebenwirkungen als befürchtet. Und jetzt impfen sich zu viele nicht. Da darf man schon „stuff“ sein.

Denken Sie sich manchmal, tut was ihr wollt, es hilft ja nichts?

Mein Job ist es, dafür zu kämpfen, dass es jeden Tag besser geht. Mit dem Impfbus, mit Kampagnen, mit 3 G.

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.