Politik

„Heute steht Südtirol am Scheideweg“

Riccardo Dello Sbarba
Riccardo Dello Sbarba: „Nächstes Jahr werde ich 69 und ich möchte noch einige schöne Jahre verbringen – fernab des Landtags.“ © Alexander Alber
 

Ein Jahr vor der Landtagswahl lädt der Grünen-Abgeordnete Riccardo Dello Sbarba die SVP zu einer „echten“ Koalition ein – mit seiner Partei. Nur so sei es möglich, fit für die Zukunft zu werden.

Riccardo Dello Sbarba, 67, sitzt seit 2004 für die Grünen im Südtiroler Landtag. Zum ff-Gespräch kommt er mit dem Fahrrad angebraust, er sagt, er habe es ein wenig eilig. Trotzdem nimmt er sich am Ende viel Zeit für die Fragen des Reporters.

ff: In einem Jahr wird ein neuer Landtag gewählt. Werden Sie kandidieren?

Riccardo Dello Sbarba: Das entscheide ich gemeinsam mit meiner Partei in den kommenden Monaten. Wir arbeiten an einem Generationswechsel.

Sie sind der letzte Dinosaurier Ihrer Partei im

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.