Wirtschaft

„Lernen wir von der Schweiz“

Aus ff 49 vom Mittwoch, den 07. Dezember 2016

Bus des Konsortiums Libus
Bus des Konsortiums Libus im Fahrsicherheitszentrum in Pfatten: Chance für Verbesserungen. © Libus
 

Markus Silbernagl, Busunternehmer und Präsident des Konsortiums Libus, sagt, beim öffentlichen Busverkehr gebe es in Südtirol noch Luft nach oben. Er unterstreicht: „Unser größter Konkurrent ist das Auto!“

Die Silbernagl-Zentrale liegt imposant auf einem Gemeinschaftsbau zusammen mit dem Parkhaus der Umlaufbahn Seis-Seiser
Alm. Auf einer Grundfläche von 7.500 Quadratmetern befinden sich zwei Parkebenen mit 440 PKW-Stellplätzen, auf der dritten Ebene hat das Busunternehmen seinen Sitz. Hier befinden sich Verwaltungsbüros, Mitarbeiterunterkünfte, Betriebstankstelle, Buswaschstraße, Servicewerkstatt und insgesamt 37 Busremisen. ...

weitere Bilder

  • Markus Silbernagl

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.