Wirtschaft

Millionen für Josef

Aus ff 51 vom Donnerstag, den 22. Dezember 2016

Neves-Stausee
Neves-Stausee oberhalb von Lappach: Alperia kann ihn und das angeschlossene Kraftwerk weiter betreiben, auch ohne Konzession. © Alexander Alber
 

Die Landesgesellschaft Alperia muss noch einmal bluten, um die großen Wasserkraftwerke behalten zu dürfen. Dafür kann sich ein Ahrntaler Hotelier über 10,9 Millionen Euro freuen.

Der Mann hat viel – und bekommt jetzt noch mehr. Josef Steinhauser, 67, ist jener Ahrntaler Hotelier, der von der Landesgesellschaft Alperia 10,9 Millionen Euro erhalten wird. Warum? Weil er zum richtigen Zeitpunkt auf das richtige Pferd gesetzt hat.
Das Pferd heißt Alpine Energy GmbH. Diese Firma reichte im Sommer 2011 beim Land ein Projekt für ein Wasserkraftwerk ein. Das Wasser des Mühlwalder Baches sollte ins Pustertal ...

weitere Bilder

  • Grafik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.