Wirtschaft

Im Schraubstock

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 09. Februar 2017

Johannes Schneebacher
Johannes Schneebacher, Generaldirektor der Südtiroler Volksbank: Sparkurs soll’s richten. © Alexander Alber
 

Die Südtiroler Volksbank scheint das schwierige Jahr 2016 positiv bilanzieren zu können. Doch die Mitarbeiter sollen auf einen Großteil ihrer Prämien verzichten.

Die Friedenspfeife hat wohlweislich niemand ausgepackt. Dazu hätte auch keinerlei Grund bestanden. Das Treffen zwischen der Direktion der Südtiroler Volksbank und den Gewerkschaftsvertretern soll am Dienstag dieser Woche nämlich äußerst zäh über die Bühne gegangen sein. Weil sich Gewerkschaften und Bankspitze nicht wesentlich näher gekommen sind, hat man einen neuen Gesprächstermin vereinbart. Immerhin: Man spricht miteinander.
Das ist so selbstverständlich nicht. Denn mit ihrem jüngsten Vorstoß hat die Führungsspitze der Bank rund um Generaldirektor Johannes ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.