Wirtschaft

Der Fluch der Schönheit

Aus ff 09 vom Donnerstag, den 02. März 2017

Werbung für die WM 2021
Unfreiwilliges Symbolbild für Zustand und Hoffnung: Werbung für die WM 2021 im Zentrum von Cortina. © Alexander Alber
 

Cortina d’Ampezzo, einst Perle der Dolomiten, kämpft gegen den Niedergang. Die Hoffnung: dass es dank Ski-WM 2021 wieder aufwärts geht. Über eine Touristenhochburg, von der Südtirol lernen kann.

Schreiben Sie, was ich sage: Ich sage cazzo! Schreiben Sie: Mario Monti hat Italien zugrunde gerichtet. Nur in einem beschissenen Land wie Italien kommt man auf die Black List der Finanzbehörde, weil man Geld, das man verdient hat, auch wieder ausgibt. Schreiben Sie es!“
Man hatte sie als temperamentvolle Dame beschrieben, als eine, die sagt, was sie denkt. Aber Madame Cusinato, die in Cortina jeder als „la Flavia“ kennt, übertrifft die Erwartungen. Am Vormittag war die Hotelierin beim Skifahren rund um die Tofana, um zwei Uhr nachmittags wirbelt sie im sportlichen Dress durch ...

weitere Bilder

  • Zentrum von Cortina d’Ampezzo Kraler Grafik Enrico Valle Sprungschanze
  • Mehrfacheigentum im einstigen Luxushotel: Das „Alaska“ Flavia Cusinato Paolo Nicoletti Kristian Ghedina

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.