Wirtschaft

Das große Aufräumen

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 06. April 2017

Infografik
© ff-Grafik
 

Alperia investiert 400 Millionen Euro, um in fünf Jahren fit zu sein. Die Landesenergie­gesellschaft entsorgt zugleich einige Leichen aus dem Keller der früheren Etschwerke.

Der Plan ist ambitioniert: In den kommenden fünf Jahren möchte die Landesenergiegesellschaft Alperia insgesamt 400 Millionen Euro investieren, um fit für die Zukunft zu werden. Spätestens im Jahr 2021 soll es möglich sein, den Aktionären 55 Millionen Euro und mehr an Dividenden auszuzahlen.
Bis es so weit ist, wartet auf die Alperia-Führung rund um Generaldirektor Johann Wohlfarter aber noch eine Menge Arbeit. Zum Beispiel ist ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.