Wirtschaft

Kaffee der Engel

Aus ff 17 vom Donnerstag, den 27. April 2017

Peter Thun
Peter Thun beim ff-Gespräch in der Firmenzentrale in Bozen Süd: „Wir sind dabei, ein digitaler Gesamtanbieter von der Logistik bis zum Online-Geschäft zu werden.“ © Alexander Alber
 

Der Keramik- und Geschenkartikel-Hersteller Thun geht unter die Kaffeehausbetreiber. Boss Peter Thun sagt: „Wir machen schon lange mehr als nur nette Engelen.“

Bei Thun im Süden von Bozen sieht es auch am Karfreitag aus wie immer. Draußen flirrt die Hitze über dem Asphalt, Hektik und lärmende Motoren prägen das Geschehen. Von österlicher Vorfreude ist wenig zu spüren. Drinnen ist es kühl und ruhig. Die Mitarbeiter des Keramik- und Geschenk­artikel-Herstellers huschen über die Gänge, es herrscht geschäftiges Treiben. Dann läuft Peter Thun die Stiege herunter, begrüßt die Gäste und führt sie in sein Büro. Für einen 62-Jährigen legt er ein erstaunliches Tempo vor. Der Thun-Boss trägt ein weißes Hemd, darüber ein blaues ...

weitere Bilder

  • Thuniversum

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.