Wirtschaft

Hotel ohne Aussicht

Aus ff 30 vom Donnerstag, den 27. Juli 2017

Gestoppte Baustelle
Gestoppte Baustelle der Wohnbauzone „Vonklausner“ in Neustift: Diese Aussicht des Hotels Pacher würde durch den Bau von bis zu fünf Stockwerken verstellt. © doc
 

Das Verwaltungsgericht lässt in Neustift den Bau von rund 30 Wohnungen stoppen. Die zentrale Frage lautet: Hat die Gemeinde Vahrn den Raumordnungsvertrag zum Vorteil des privaten Bauunternehmens gestaltet?

Ruhig liegt sie da, die Baustelle, auf der bis vor einigen Tagen noch intensiv gehämmert, gesägt und betoniert wurde. Zwei Stockwerke des mächtigen Untergeschosses ragen bereits aus der Baugrube, man sieht Gerüste, Bauteile, Eisenstangen.
Nun stehen die beiden Kräne still, nur ein Plakat des Bauunternehmens Oberegger knattert im Wind. Darauf sind rund zwei Dutzend Bauarbeiter zu sehen, darüber der Slogan: „­Bauen ist unser Leben“.
Das Bozner Verwaltungsgericht versetzte dieses Leben am 10. Juli bis zur Verhandlung am 12. September ins künstliche Koma. Begründung: Es ...

weitere Bilder

  • Hartmann Reichhalter Manfred Schullian Bauunternehmer Walter Oberegger.

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.