Wirtschaft

Pipette und Schrotgewehr

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 17. August 2017

Geo
Rückseite des Geo-Special-Themenhefts „Südtirol“ Listenpreis: 19.900 Euro © Alexander Alber
 

Es sollte die beste Südtirol-Kampagne überhaupt werden. Doch auf der Suche nach Naturtalenten fand man Umweltaktivisten, die den Spieß einfach umdrehten.

Es war am Donnerstag vergangener Woche, als Thomas Aichner seine Alarmanlage scharfmachte. Zwar blinkt und tutet der Computer des IDM-Kommunikations-chefs auch sonst immer dann, wenn sein Produkt in deutschen Medien erwähnt wird – doch an diesem Donnerstag war jede Südtirol-Nennung eine potenzielle Krisensituation. Thomas Aichner blieb wachsam. Und mit ihm eine Heerschar von Google-Algorithmen.
Schuld an der Aufregung: Das Umweltinstitut München (siehe Kasten auf Seite 53), das den Landesvermarktern von IDM einen gehörigen Schreck einjagte. Ausgerechnet ein einsames Plakat an ...

weitere Bilder

  • Spiegel Spiegel „Pestizidtirol“-Kampagne

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.