Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Wirtschaft

„Kann ich die Welt retten?“

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 14. September 2017

Susanne Elsen
Universitätsprofessorin Susanne Elsen: „Es gibt Leute, sie sagen, was musst du dich auch in die Praxis einmischen.“ © Ludwig Thalheimer
 

Susanne Elsen ist Professorin für Sozialwissenschaften an der Universität Brixen. Im Sommergespräch spricht sie über ihre Modelle, wie man anders wirtschaften kann – und wie man sie in die Praxis umsetzt.

Durch kahle Aufgänge und Gänge gelangt man am Sitz der Universität in Brixen zu Susanne Elsen. Hier lernen die Studierenden, in der Mehrzahl Frauen, wie man Kinder erzieht und unterrichtet, hier werden sie in Sozialer Arbeit oder Sozialpädagogik ausgebildet. Die Bildungswissenschaften sind die größte Fakultät der Freien Universität Bozen.
Susanne Elsen arbeitet hier seit 2010. Wenn demnächst ihr Kollege Walter Lorenz, der ehemalige Uni-Rektor, in ­Pension geht, wird sie die einzige Soziologin an der Fakultät sein. Sie ist eine Wissenschaftlerin, die sich einmischt. Ihr ...

weitere Bilder

  • Susanne Elsen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.