Wirtschaft

„Es geht wieder aufwärts“

Aus ff 38 vom Donnerstag, den 21. September 2017

Grundsteinlegung Gries’ Village
Stolz auf Prestigeprojekt: Bürgermeister Renzo Caramaschi, Bauträger Heinz Peter Hager mit Stadtpolitikern, Architekten und Pfarrer Robert Gamper bei der Grundsteinlegung zu Wohnbauprojekt Gries’ Village. © Othmar Seehauser
 

Nach Jahren der Krise boomt der Südtiroler Immobilienmarkt. Aber es gibt Schattenseiten.

Der Bauträger, der Bürgermeister, der Stadtrat, der Bauunternehmer, der Architekt, sogar der Pfarrer war da. Sie alle setzten sich brav einen weißen Helm auf, nahmen einen Spaten in die Hand – und freuten sich. Am Donnerstag vergangener Woche wurde in Bozen mehr als bloß der Baubeginn des Prestigeobjektes Gries’ Village zelebriert. Wer wollte, konnte die Feier auch als symbolischen Akt interpretieren, der für das gesamte Land Gültigkeit besitzt: Die Krise ist zu Grabe getragen, es lebe die Hochkonjunktur.
Die Baubranche war in den vergangenen zehn Jahren tief gefallen, die ...

weitere Bilder

  • Baustelle Innsbruck Markus Kofler Rendering einer Villensiedlung Carmen Vorhauser
  • Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.