Wirtschaft

Die Freiheit des Geldes

Aus ff 01 vom Donnerstag, den 04. Januar 2018

Mikronationen
Weltweit gibt es eine Reihe von Mikronationen, die Anspruch auf ein Gebiet erheben, aber nicht offiziell anerkannt sind. Die meisten Bewohner von Mikronationen lehnen Dinge wie Staat oder Steuern ab. Eine kleine Auswahl. © ff-Grafik/Ralf Kohler, Recherche: Karl Hinterwaldner
 

Immer mehr Unternehmer kehren dem Staat den Rücken. Sie wollen private Städte und künstliche Inseln ohne Steuern. Kann das funktionieren?

Während hierzulande über doppelte Staatsbürgerschaften diskutiert wird, gibt es immer mehr Ökonomen und findige Unternehmer, die ohne Staat leben wollen – mit freien Privatstädten und ohne Politik. Das geht so weit, dass etwa vor der Küste Tahitis Menschen auf einer künstlichen Insel frei von staatlicher Bevormundung leben wollen.
Keinen Markt dominiert der Staat so sehr wie den Markt für gesellschaftliches Zusammenleben. Diese Dominanz kann in Italien derart übermächtig sein, dass vor allem den kleinen Unternehmen die Verpflichtungen steuerlicher oder administrativer Art ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.