Wichtiger Hinweis

In eigener Sache:

Liebe Leserinnen, liebe Leser, aufgrund der aktuellen Ereignisse schalten wir für Sie die ff online vorübergehend frei. Sie können alle, Abonnenten wie Nicht-Abonnenten, das neue Heft ab Donnerstag als E-Paper kostenlos lesen, klicken Sie dafür im Menü auf E-Paper lesen. Oder Sie laden sich die ff-App auf Ihr Smartphone.
Wir wünschen gute Lektüre und gute Gesundheit!

Wirtschaft

Angriff auf das Idyll

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 08. Februar 2018

Schädlinge
© Alexander Alber, ff-Grafik
 

Der nationale Aktionsplan „Pan“ verbietet biologische Pflanzenschutzmittel im Siedlungsbereich. Nun droht den Gärten von Schloss Trauttmansdorff die zeitweilige Schließung.

Der Anblick war nicht gerade anmutig. Die Blätter braun oder schon abgefallen, die grünen Trauben faul oder schimmelig. Nein, was sich den Besuchern der Gärten von Schloss Trauttmansdorff da im Weinberg unweit des Eingangbereichs im vergangenen August bot, hatte so gar nichts gemein mit dem, was ihr Internetauftritt bis heute verspricht: „beeindruckende Perspektiven auf exotische Gartenlandschaften sowie atemberaubende Ausblicke“.
Im Gegenteil: Der Ausblick auf den schwer ramponierten Schauweinberg sorgte für etliche Irritationen – und unfreundliche Reaktionen. Man solle ...

weitere Bilder

  • Oliver Urlandt Oleander mit Schwarzfleckenkrankheit Kakaobaum Arnold Schuler Winterpromenade
  • Rosskastanien-Allee Anni Schwarz

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.