Wirtschaft

„Wir sind verbotene Früchte“

Aus ff 11 vom Donnerstag, den 15. März 2018

Freiwild
Jonas Notdurfter, Christian „Föhre“ Forer, Philipp Burger, Jochen ­„Zegga“ Gargitter: „Uns muss einmal einer ­erklären, was reich heißt.“ © Holger Fichtner/Freiwild 2017
 

Sie zählen sich selbst zu den drei größten deutschen Rockbands. Worin aber sind Philipp Burger, Jonas Notdurfter, Jochen Gargitter und Christian Forer besser: im Machen von Musik oder von Geschäften?

Lässig, mit einem Zigarillo zwischen den Fingern, empfängt Freiwild-Frontmann Philipp Burger uns zum Interview. Er ist zu Hause in der Mahr bei Brixen, es ist ein schönes Anwesen mit Tonstudios und Aufnahmeräumen. Vor der Tür steht ein Sixpack mit leeren Bierflaschen, an den Wänden im Studio hängen viele Goldene Schallplatten der Band. Nach und nach trudeln Gitarrist Jonas Notdurfter, Bassist Jochen Gargitter und Schlagzeuger Christian Forer ein. Erste Frage: Was ist für euch Erfolg?

Philipp Burger: Erfolg ist für mich, mit guten Freunden, mit ...

weitere Bilder

  • Alpenflair

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.