Wirtschaft

Wann ist genug genug?

Aus ff 14 vom Donnerstag, den 05. April 2018

Baustelle
„Erweiterung“ des 5-Sterne-Hotels „Chalet Mirabell“ in Hafling. Die Luxus-Chalets sollen im Mai eröffnet werden. „Für diese unfassbar schöne Region, in der wir zu Hause sind – können wir leider gar nichts! Wir hatten nur das große Glück, unser 5-Sterne- Wellnesshotel Südtirol genau an dieser Stelle entstehen lassen zu können“, heißt es auf der Homepage des Hotels. Ein Umbau in den vergangenen zwei Jahren sorgt dafür, dass nun insgesamt 140 Gäste an diesem Glück teilhaben können (rechts im Bild ein Teil des angrenzenden Haupthauses). © Alexander Alber
 

Südtirols Touristikbranche brummt. Die Hotels ­werden immer größer, die Gäste immer mehr. Das ist zu viel, finden immer mehr ­Menschen. Was passiert, wenn die ­Stimmung im Land kippt?

Dass ausgerechnet jetzt zu Frühlingsbeginn das Christkind für Ärger sorgen könnte, das hatte sich die Meraner Stadtregierung nicht träumen lassen. Diese hatte einstimmig beschlossen, den alljährlichen Markt, der nach dem Christkind benannt ist, mit Beginn der Adventszeit zu öffnen. Sowohl Bürgermeister Paul Rösch von der gleichnamigen Liste als auch SVP-Wirtschafts- und Tourismusstadträtin Gabi Strohmer hatten eigens eine Pressekonferenz einberufen, um den parteiübergreifenden Schulterschluss medienwirksam zu kommunizieren. Die Ausnahmeregelung vom vergangenen Jahr, als der ...

weitere Bilder

  • 4-Sterne-Hotel „Hubertus“ Baustelle Hotel „Lindenhof“ 4-Sterne-Hotelresort ­„Alpenschlössl und ­Linderhof“ Infografik Harald Pechlaner
  • Touristen in Meran Stau

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.