Wirtschaft

Jürgen denkt groß

Aus ff 25 vom Donnerstag, den 21. Juni 2018

Jürgen Pardeller
Jürgen Pardeller, Landwirt und Vize­bürgermeister von Welschnofen, auf der Wiese, wo das Hotel gebaut werden soll: „Daran halte ich fest.“ © doc
 

Am Karersee soll ein neues Hotel mit 230 Betten aus dem Boden gestampft werden. Bauherr ist Vizebürgermeister Pardeller. Doch ein Nachbar will die Idylle retten.

In kleinen Dimensionen zu denken, ist seine Sache nicht. Wenn Jürgen Pardeller etwas macht, dann ordentlich. Davon zeugen zum Beispiel die Gebäude seines Hofes oberhalb des Karersees. Sie sind gigantisch.
Der Reitstall beherbergt derzeit mehr als 30 Pferde, im Stall daneben stehen mehr als zwei Dutzend Rinder. „Von der Kapazität her“, sagt Pardeller, „könnten es aber deutlich mehr sein.“ Man merkt: Jürgen Pardeller denkt groß.
Der 43-Jährige wohnt mit seiner Frau und den beiden kleinen Söhnen hier heroben, neben den Tieren betreibt die ­Familie Urlaub auf dem ...

weitere Bilder

  • Karte von Welschnofen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.