Wirtschaft

Bauernführer im Nadelstreif

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 13. September 2018

Tiefenthaler
Leo Tiefenthaler tritt stets in feinem Zwirn und mit erstklassigen Manieren auf. Das hat ihn zu einem der mächtigsten Männer im Land gemacht. Dabei ist er eigentlich nur ein einfacher Bauer. © ff-Grafik, Sabine Rainer
 

Leo Tiefenthaler tritt stets in feinem Zwirn und mit ­erstklassigen ­Manieren auf. Das hat ihn zu einem der mächtigsten Männer im Land gemacht. Dabei ist er eigentlich nur ein einfacher Bauer.

Für einmal schien seine Rechnung nicht aufzugehen. Es war am Donnerstag vor zwei Wochen beim Pressefrühstück des Südtiroler Wirtschaftsrings (SWR). Leo Tiefenthaler stellte sich vor die Kamera von Rai Südtirol und sagte: „Ein bestimmter Ausbau ist diesbezüglich natürlich notwendig, wenn man den Flughafen weiterbetreiben will. Aber natürlich immer im Respekt dieser Volksabstimmung.“

Im Sommer 2016 hatten sich 70 Prozent der Südtiroler gegen eine weitere öffentliche Finanzierung des Bozner Flughafens ausgesprochen.
Und damit im Prinzip auch gegen jeden weiteren ...

weitere Bilder

  • Herbert Dorfmann und Leo Tiefenthaler Leo Tiefenthaler und Tila Mair Viktor ­Peintner und Leo Tiefenthaler Leo Tiefenthaler und Arnold Schuler Tiefenthaler Infografik
  • Flughafen Bozen Flughafen Bozen

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.