Wirtschaft

Umsatzheld im Minus

Aus ff 40 vom Donnerstag, den 04. Oktober 2018

Alperia-Generaldirektor Johann Wohlfarter
Alperia-Generaldirektor Johann Wohlfarter: „Durch die Fusion konnten wir einiges abfedern.“ © Alperia
 

Südtirols größte Betriebe haben umsatzmäßig wieder ordentlich zugelegt. Das belegt das Südtirol-Panorama-Ranking der „Top 300 Unternehmen“. Nicht ganz so rosig lief es für die Landesenergiegesellschaft Alperia.

Pünktlich um 9.30 Uhr am Hauptsitz der Alperia in der Zwölfmalgreiener Straße in Bozen. Warm ist es draußen, seit Tagen klettern die Temperaturen auf bis zu 30 Grad. Altweibersommer eben. Die meisten freut es. Der Sommer geht in die Verlängerung. Bei Johann Wohlfarter hält sich die Freude in Grenzen. Seit der Gründung der Alperia am 1. Januar 2016 ist er Generaldirektor von Südtirols neuem Energieunternehmen. Den überwiegenden Teil des Umsatzes erwirtschaftet der Energieriese mit Wasserkraft. Ordentlich Niederschlag bedeutet ordentlich Umsatz. Doch dem Wettergott kann auch ein ...

weitere Bilder

  • Elektroauto am Straßenrand

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.