Wirtschaft

Das Kreuz mit der Bahn

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 07. März 2019

Verladeterminal
Tolle Struktur, kaum Nachfrage: Der Verladeterminal in Lavis bei Trient besitzt sämtliche Strukturen, die es an der Schnittstelle Straße/Schiene braucht. Aber die Betreibergesellschaft (Interbrennero AG) macht Defizit. © Alexander Alber
 

Güter müssen auf die Schiene. Die Realität zeigt, dass das nicht so einfach ist. Warum ein Verladebahnhof in Südtirol keinen Sinn hat.

Die Autobahn ist am Limit angelangt. Dazu kommen die Fahrverbote in Tirol. Diese beiden Faktoren wirken sich entscheidend auf den Standort Südtirol aus. Wenn wir nicht bald über eine Verlademöglichkeit verfügen, um unsere Güter auf der Schiene über den Brenner bringen zu können, werden wir ein Problem haben.“
Astrid Huez (Alpentrans Logistik mit Sitz in Salurn) hat im männerdominierten Sektor des Warentransports so etwas wie eine Mittlerrolle eingenommen. In der Welt der Brummis haben sich nämlich zwei Fronten gebildet: Auf der einen Seite kämpft eine Gruppe rund um den ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.