Wirtschaft

Der Neue für Philipp

Aus ff 12 vom Donnerstag, den 21. März 2019

 Stefan Premstaller
Will der SVP politisches Profil geben: Landessekretär Stefan Premstaller bei der Vorstellung der „Zukunfts-Werkstatt“ mit Obmann Philipp Achammer. © Alexander Alber
 

Nach dem Verwalter Gerhard Duregger gibt sich die SVP mit Stefan Premstaller wieder einen Landessekretär, der sich politisch einmischen wird.

Da waren mal Kaliber wie Hans Stanek, Josef Atz, Bruno Hosp, Hartmann Gallmetzer, Thomas Widmann: Landessekretäre, die der SVP ihren Stempel aufdrückten. Sie sorgten im Schatten der Obmänner und Landeshauptleute dafür, dass „die Partei“ als jenes schier unbesiegbares Schlachtross funktionierte, das wie selbstverständlich absolute Mehrheiten einfuhr. Der Landessekretär war eine der wichtigsten und mächtigsten Positionen in der politischen Landschaft Südtirols. Hosp, Widmann und zuletzt Philipp Achammer starteten ihre Karriere nicht zufällig in der Brennerstraße, wo die SVP ihr ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.