Wirtschaft

Guter Tropfen

Aus ff 17 vom Freitag, den 26. April 2019

Trinkwassersäule
Trinkwassersäule in Südtirol: 85 Liter gehen bei der Versorgung pro Tag und Einwohner verloren. © Alexander Alber
 

Sauberes Wasser scheint hierzulande eine Selbst­verständlichkeit zu sein. Doch das kostbare Gut wird knapp. Und es wird bald viel teurer sein.

Der mit Holzlamellen verkleidete, kleine runde Betonturm erinnert an einen überdimensionalen Mülleimer. Fürs Auge verschönert. Dabei beherbergt der ungewöhnliche Baukörper mitten auf einer Freifläche in der Prader Fraktion Lichtenberg so etwas wie eine kommunale Schatztruhe. Hier befindet sich tief unter der Erde das Mittel, das die Einwohner von Prad vor einer schleichenden Vergiftung bewahrt – der Vergiftung mit Arsen.
Fünf Meter unter der Erde deutet Adalbert Paulmichl auf die Pumpen, die das Heilmittel aus dem Untergrund holen: Trinkwasser, das gänzlich unbedenklich ...

weitere Bilder

  • Infrastrukturen Kaputtes Wasserrohr Infografik Infografik

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.