Wirtschaft

Problemfall Post

Aus ff 20 vom Donnerstag, den 16. Mai 2019

Post
Die Post ist da: In den vergangenen Monaten leider oft zu spät oder gar nicht. © Alexander Alber
 

Wütende Kunden, überlastete ­Mitarbeiter, ­machtlose Politiker: Poste Italiane treibt viele Südtiroler zur Weißglut. Und schreibt selbst Milliardengewinne.

Not macht erfinderisch. Das ist bei der Usc di Ladins nicht bloß ein geflügeltes Wort. Weil die Post ihrer ureigensten Aufgabe nicht mehr immer und überall nachkommt, hat die Ladinerzeitung zur Selbsthilfe gegriffen.
Giulia Tasser ist bei der Usc die Redakteurin für Souramont, also für die ladinischen Ortschaften „über dem Berg“: Cortina d’Ampezzo, Buchenstein und Col. Normalerweise. Freitags übernimmt die junge Frau aber auch den Postdienst für die von ihr journalistisch betreuten Gemeinden Buchenstein und Col.
Ein Kurier bringt die Usc von der Druckerei Athesia ...

weitere Bilder

  • Postbote Eröffnung eine Verteilerzentrums Verteilerzentrum Briefträger Postkasten

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.