Wirtschaft

Shoppen im Grünen

Aus ff 23 vom Donnerstag, den 06. Juni 2019

Klausner Sportzone
Klausner Sportzone, neben der ein neuer Großhändler angesiedelt werden soll: Damit würde der Handel in der Innenstadt beeinträchtigt. © doc
 

Klausens Bürgermeisterin möchte vor den Toren der Stadt einen großen Händler ansiedeln. Mit dem Geld aus dem Deal soll die Sportzone saniert werden. Die Kaufleute wehren sich.

Maria Gasser Fink gilt als freundlich, aber resolut. Die blonde Frau mit der roten Lesebrille regiert die Dürerstadt Klausen für die SVP seit neun Jahren. Wenn sie sich einmal für etwas entschieden hat, ist sie nicht mehr so leicht davon abzubringen. Wie etwa im Fall des Sport- und Freizeitareals im Norden der Stadt.
Die Tennis- und Fußballplätze sind in die Jahre gekommen, auch das Schwimmbad könnte eine Auffrischung brauchen. Doch das kostet. Gerechnet wird mit 5 bis 8 Millionen Euro. Woher aber so viel Geld nehmen? Klausen ist zwar eine Stadt, aber ihre Größe ist mit 5.200 ...

weitere Bilder

  • Bürgermeisterin Maria Gasser Fink

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.