Wirtschaft

Der Fernsehmacher

Aus ff 49 vom Donnerstag, den 05. Dezember 2019

Georg Kofler
Mutige Entscheidungen: Georg Kofler als Juror bei der Start-up-Sendung „Die Höhle der Löwen“.
 

Vom Tellerwäscher zum Millionär: Georg Kofler prägte das deutsche Fernsehen. Er ­gründete Pro Sieben und führte Premiere an die Börse. Wofür er jetzt sein Geld ausgibt. (Teil der Titelgeschichte "Die 50 reichsten Südtiroler")

Georg Koflers Geschichte liest sich wie ein modernes Märchen. Eigentlich wie ein amerikanisches: vom Tellerwäscher zum Millionär. In Bruneck geboren, zog es Kofler früh nach Deutschland. Dort stieg er in das Fernsehgeschäft ein, gründete Pro Sieben und brachte den Bezahlsender Premiere an die Börse. Der Südtiroler hatte damit maßgeblich Einfluss, wie die Deutschen fernsehen.

Als wir ihn am Telefon erreichen, antwortet der Unternehmer auf Hochdeutsch, der Pusterer ist längst Deutscher. Das Gespräch möchte er trotzdem gerne im Dialekt führen. Nur, gelingen will es ihm ...

weitere Bilder

  • Georg Kofler

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.