Wirtschaft

Die drei Türme

Aus ff 04 vom Donnerstag, den 23. Januar 2020

Hotel Rosalpina
Das historische Hotel Rosalpina (rechts im Bild) in Palmschoß bei Brixen wird erweitert: Dazu kommen drei hohe Türme mit neun und zwölf Etagen (links im Bild), ein Wellnessbereich, ein großer Speisesaal, ein eigenes Haus für Mitarbeiter und Parkplätze. © Alexander Alber
 

Auf der Plose bei Brixen entsteht ein Hotel, das Weltruf erlangen soll. So will es die Hoteliersfamilie Hinteregger. Doch es gibt Kritik.

Die Aussicht vom Dach des neunten Stocks ist umwerfend. Unten wogt ein Meer aus Bäumen, oben scheint die Sonne auf Peitler, Geisler und Co. Die Berge des Weltnaturerbes Dolomiten scheinen von hier aus zum Greifen nah. Noch lässt sich der Dachpool, der das Bild komplettieren wird, erst erahnen. Auch die 200 Quadratmeter große „Penthouse Suite“ befindet sich noch im Rohbau.

Das soll sich bald ändern: Ab Mai werden hier die ersten Gäste logieren. Man mag es kaum glauben, wenn man über die große Hotelbaustelle wandert. Vater Alois und Sohn Stefan Hinteregger sowie dessen ...

weitere Bilder

  • Familie Hinteregger Forestis

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.