Wirtschaft

Qualität unerwünscht

Aus ff 06 vom Donnerstag, den 06. Februar 2020

Raststätten Plose Ost und West
Anderer Betreiber, gleiche Zustände: Der Zuschlag für die Raststätten Plose Ost und West (hier im Bild) ging an Nuevo Food. © Mic
 

An der Ausschreibung für zwei Raststätten an der A-22 hat sich kein Südtiroler beteiligt. Kein Wunder angesichts der Bedingungen. Autobahnpräsident Reichhalter verzweifelt.

An diesem Montag hat er sich selbst ein Bild machen wollen: Hartmann Reichhalter, der Präsident der Autobahngesellschaft A-22, hielt also an der Raststätte Plose West und blickte sich dort um. Was er sah, machte ihn zornig: „Das hier funktioniert nicht so, wie ich es mir vorstelle.“

Wie lange ist es her, dass erstmals versprochen wurde, die skandalösen Zustände an den Raststätten entlang der A-22 zu beheben? Mitte der Neunzigerjahre war der damalige Regionalratsabgeordnete Roland Atz vorgeprescht: Hier müssen Südtiroler Produkte angeboten werden, forderte er. Die ...

weitere Bilder

  • Hartmann Reichhalter

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.