Wirtschaft

Tempel der Zwietracht

Aus ff 10 vom Donnerstag, den 05. März 2020

Kino wird zu Mehrfamilienhaus
Aus einem Kino wird ein Mehrfamilienhaus mit 22 Wohnungen und 40 Garagen: Experten sprechen von einer „höchst unüblichen“ Vorgehensweise. © Alexander Alber
 

Vom Kino zur Wohnanlage: Eine Geschichte über die kreative Anwendung von Gesetzen in der Landeshauptstadt.

Concordia bedeutet auf Deutsch so viel wie Harmonie oder Eintracht. Nicht so auf dem Bozner Christkönigsplatz. Hier steht der Begriff eher für Streit oder Zwietracht. Wo einst das Concordia-Kino stand, reckt sich nun eine Wohnanlage empor.

Sie ist sechs Stockwerke hoch, die geplanten 22 Wohnungen und 40 Garagen werden derzeit gebaut. Im August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Laura Scola ist zuversichtlich, dass sie und ihre 21 Genossen im Herbst einziehen können.

Scola, 53 Jahre alt, ist beruflich die Leiterin des Bauamtes der Gemeinde Auer. In ihrer Freizeit ...

weitere Bilder

  • Marialaura Lorenzini Manfred Schullian

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.