Wichtiger Hinweis

IN EIGENER SACHE

Leider kann die morgige ff – Das Südtiroler Wochenmagazin Nr. 33/2020 aus technischen Gründen erst ab Freitag per Post zugestellt werden.
Am Kiosk ist das neue Magazin wie gewohnt morgen erhältlich.
Wir bedauern die Unannehmlichkeit und bitten um Euer Verständnis.

Wirtschaft

„Jetzt ist Kreativität gefragt“

Aus ff 26 vom Donnerstag, den 25. Juni 2020

Metallarbeiterin Intercable
„Wenn uns diese Krise vom hohen Ross herunterholte, auf dem wir unterwegs waren, würde sie uns sogar guttun“, sagt Peter Oberparleiter, CEO von GKN Sinter Metals. © Alexander Alber
 

Die Pandemie hat Südtirols Automotive-Unternehmen hart getroffen. Aber anstatt ein ­Jammern hört man erstaunlich optimistische Töne.

In Südtirol werden es alle packen. Ja, ich denke, wir werden sogar gestärkt aus dieser Krise hervorgehen.“ Das sagt Harald Oberrauch, CEO und mit seiner Familie Eigentümer der Alupress in Brixen, eines der Vorzeigebetriebe des Südtiroler Automotive-Sektors.

Oberrauchs Einschätzung überrascht. Die Covid-19-Pandemie hat die Automobilindustrie mitten ins Herz getroffen: Durch den Lockdown ist die Produktion weltweit in den Keller gerasselt, Millionen Beschäftigte befinden sich seit Monaten in Lohnausgleich, der Automarkt ist völlig zum Erliegen gekommen.

In Südtirol ...

weitere Bilder

  • Metallarbeiterin Intercable Alupress

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.