Wirtschaft

Ökonomie der Ungleichheit

Aus ff 33 vom Donnerstag, den 13. August 2020

Ungleichgewicht
Tauziehen zwischen Wirtschaft und Arbeit: Es wird immer ein krasses ­Ungleichgewicht geben. © Freepik
 

Die Wirtschaft wird in einem kapitalistischen System immer das Sagen haben – sagt Günther Pallaver, Professor für Politikwissenschaft an der Uni Innsbruck. (Interview zu "In der Hand der Lobby")

ff: Viele Menschen haben den Eindruck, dass die Macht der Wirtschaftslobby immer größer wird. Ist dem so?

Günther Pallaver: Das ist eine Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte, ein allgemeiner gesellschaftlicher Prozess. Die Sozialdemokratie schwächelt, das hat zur Folge, dass auch die Arbeitnehmerverbände schwächer werden. Das geht Hand in Hand. Aber das ist ein Prozess, der die gesamte werktätige Bevölkerung betrifft. Nicht nur die Verbände.

Warum schwächelt die ...

weitere Bilder

  • Günther Pallaver

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.