Wirtschaft

Spahns Antiwerbung

Aus ff 37 vom Donnerstag, den 10. September 2020

Minister Jens Spahn
Minister Jens Spahn: Aufruf an die Deutschen, in Deutschland Urlaub zu machen. © Archiv
 

TOURISMUS:

(nd) Der August ist für Südtirols Touristiker besser verlaufen als befürchtet. Jetzt bräuchte es noch einen goldenen Herbst, damit 2020 nicht definitiv als Seuchenjahr abgebucht werden muss. Konkret: Es braucht deutsche Gäste.

Geht es nach dem deutschen Gesundheitsminister Jens Spahn, wird dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen. Spahn forderte seine Landsleute dazu auf, „im Herbst und auch zu Weihnachten nicht so weit zu fahren und stattdessen die Schönheiten Deutschlands zu genießen.“ In den Ohren von HGV-Präsident Manfred Pinzger und ...

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.