Wirtschaft

Wintersaison ade

Aus ff 03 vom Donnerstag, den 21. Januar 2021

Meran 2000
Meran 2000: Trainingsgruppe beim Skifahren. © Alexander Alber
 

Volle Skipisten, volle Beherbergungsbetriebe – an dieses Szenario glauben viele Touristiker im Lande nicht mehr. Ihre Hoffnungen: Impfung, Wärme, Sommer.

Klaus Pichler räumt den Keller aus. Alles, was nicht mehr gebraucht wird, gibt er zurück. Und es ist nicht viel gebraucht worden auf der Baita Gardoné in diesem Winter. „Zum Glück“, sagt er, „haben wir uns vertraglich abgesichert, damit eine Rückgabe möglich ist.“

Coladosen, Speck, eingelegtes Obst – all die lang haltbaren Waren wird Klaus Pichler in den nächsten Tagen aus dem Keller der Hütte bringen und wieder zu den Händlern ins Tal fahren. Der Chef der Baita Gardoné, bekannt für atemberaubendes Dolomiten-Panorama und kulinarische Köstlichkeiten, bedient ...

weitere Bilder

  • Meran 2000

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.