Wirtschaft

Satellit über Brixen

Aus ff 07 vom Donnerstag, den 18. Februar 2021

Hotelbau
Ein großes Hotel in abgeschiedener Lage, erreichbar durch eine schmale Zufahrtsstraße: Über den Unmut der Anrainer hinaus stellen sich beim Mellauner Hotelprojekt grundsätzliche Fragen. © Alexander Alber
 

Die Plose erhält ein neues Fünfsternehaus mit altbekannten Problemen auf der grünen Wiese. Die Bevölkerung soll davon profitieren. Geht das?

Was wir denn hier Schönes machen, fragt eine vorbeikommende Wandererin ff. Wir stehen auf 1.000 Metern Meereshöhe, etwas oberhalb des Sankt Andräer Weilers Mellaun, vor einer Wiese gespickt mit kleinen rotweißen Absperrbandfähnchen. Im Tal Brixen, hoch über uns die Plose, der Brixner Hausberg.

Wir befinden uns also im Mittelgebirge, und vor uns liegen die Kojawiesen. Hier soll bald ein Hotel gebaut werden, die Fähnchen markieren Stellen, an denen im Boden probegebohrt wird, ein Bagger steht schon bereit. Als die Wandererin versteht, dass wir hier quasi einen ...

weitere Bilder

  • Rendering Hotel Peter Brunner

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.