Wirtschaft

Magerer Ötzi

Aus ff 13 vom Donnerstag, den 01. April 2021

Glühbirne
© FF Media
 

Südtirols erste Genossenschaft für Stromkonsumenten weist ein Jahr nach ihrer Gründung kleine Verluste auf. Die Macher von Ötzi-Strom sind aber ­zuversichtlich: Ihr Modell sei Teil eines europäischen Trends.

Es war eine überschaubare Feier. Zum einjährigen Geburtstag der Ötzi-Genossenschaft am vergangenen Donnerstag gab es eine Torte, ein Geburtstagsvideo und eine Pressekonferenz. Im zehnten Stock des Bozner Hafner-Tower, wo die Genossenschaft und der Südtiroler Energieverband ihren Sitz haben, kennt man es nicht anders: Wenige Tage nach der offiziellen Vorstellung des Projekts am 5. März 2020 wurde der erste und bisher einschneidendste Lockdown verhängt, und auch ein Jahr später dominiert die Corona-Pandemie das Leben.

Das spüren auch die Macher von Ötzi-Strom – 726 ...

weitere Bilder

  • Grafik Strom

Von allem mehr?

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte.

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.