Wirtschaft

Natürlich nachhaltig. Oder?

Banken
Nachhaltige Anlagen © FF Media
 

Nachhaltige Kapitalanlagen haben Konjunktur. Anlegern wird jedoch eine gehörige Portion Vertrauen abverlangt. Welche offenen Baustellen es konkret gibt und wo Südtirols größte Banken stehen.

Etwas fürs Gewissen zu tun, etwas fürs Klima oder gar für eine sozial gerechtere Welt, ist auch bei Investoren nicht mehr verpönt. Ganz im Gegenteil: Auf den Finanzmärkten herrscht Aufbruchstimmung. Vor dem Hintergrund einer Verschärfung der Klimakrise und vermehrter politischer Willensbekundungen zu einer grünen Wende in der Realwirtschaft steigt auch die Nachfrage nach ökologisch nachhaltigen Investitionsmöglichkeiten.

Auch das Bankwesen hat diese Entwicklung erkannt – und passt das Investitionsangebot den Ansprüchen einer immer umweltbewusster denkenden Kundschaft an.

Abonnieren Sie jetzt die ff und Sie erhalten Zugriff auf alle Inhalte. Einen Monat für 0,00 € testen Unsere Abo-Angebote im Überblick
Bereits Abonnent?

Leserkommentare

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um zu kommentieren.